Mobility Analytics: 


Vom großen Ganzen zur Detailaufnahme

Mobilität verstehen
Verkehrsplaner, Ingenieure, Mathematiker, Informatiker und Big Data Analysten: Bei ioki vereinen wir mit unserem fünfzehn-köpfigen Team verkehrsplanerische Expertise mit technologischem Knowhow. Für eine ganzheitliche Mobilitätsanalyse greifen wir auf fundierte Methoden, langjährige Erfahrung im Verkehrsmarkt, modernste IT-Infrastruktur, ein Fundament von 70 Millionen Datensätzen und ein analytisch unschlagbares Team zurück.

So ermöglichen wir eine Analyse, die Ihnen vom großen Ganzen bis hin zur feinsten Detailaufnahme fundierte Einblicke in die Mobilitätssituation Ihres Gebiets liefert. Anhand datenbasierter Verkehrssimulationen leiten wir für Sie ökonomisch und ökologisch wertvolle Aussagen über aktuelle und zukünftige Potentiale ab und liefern Empfehlungen für neue Mobilitätsformen wie On-Demand-Verkehre.

Analyse städtischer & 
regionaler Infrastruktur

Planung von städtischer und regionaler Infrastruktur
Ihre Herausforderung:

Sie wollen Potentiale Ihrer Infrastruktur frühzeitig erkennen, Standorte, Mobilität und Logistik optimieren sowie zukunftsweisende Entwicklungen in bestehende Rahmenbedingungen integrieren.

Unsere Lösung:

Nach einer detaillierten Infrastruktur-Analyse leiten wir individuell zugeschnittene Handlungsempfehlungen ab: von Carsharing über Smart Locker bin hin zu Co-Working.

Datenbasierte Analysen für eine smarte Infrastruktur

Durch intelligente und umweltfreundliche Angebote den Alltag der Bewohner vereinfachen: Mittlerweile gibt es zahlreiche Lösungen für eine smarte Infrastruktur, die sich in den Alltag integrieren lassen – in der Stadt und auf dem Land. Für Sie analysieren wir Angebote rund um clevere Mobilität, wie beispielsweise On-Demand-Services, und weitere Produkte zur schlauen Vernetzung der Infrastruktur – maßgeschneidert auf Ihre Ansprüche und Ihr Zielgebiet.

Im Auftrag von DB Station haben wir den Status Quo von Ladepunkten und Infrastruktur analysiert und konnten nach einer detaillierten Analyse fundierte Aussagen treffen. Etwa 1.000 Bahnhöfe verfügen mittlerweile über mindestens einen Ladepunkt innerhalb von 300 Metern, von denen über fünf Prozent Schnellladepunkte sind. Damit können in der Umgebung von Bahnhöfen ca. 3.500 E-Pkw gleichzeitig geladen werden.

4
5
„Dank ioki bekommen wir spannende Einblicke in das Mobilitätsverhalten unserer Bürger und analysieren gemeinsam in unterschiedlichen Szenarien Lösungsansätze für die verkehrlichen Herausforderungen in unserer Region.“ 

 

Josef Himmelmann, Münsterland e.V.

Ihre Ansprechpartner für die 
Mobilität der Zukunft

Benjamin Pfeifer
Michael Wurm
Tanja Witte

Michael Wurm, Head of Mobility Analytics

»Mobilität in all ihren Facetten verstehen, ist mein Ansporn, fünfzehn Jahre Expertise in den Bereichen Verkehrsplanung und Datenanalyse mein Werkzeug.«

Gemeinsam zum Erfolg

Als interdisziplinäres Team bringen wir stets unterschiedliche Perspektiven und Stärken zusammen und vereinen in unserer Beratung jahrelange Fachexpertise mit Markt-Knowhow.