ioki und DB Regio Bus

Gemeinsam durch Dick & Dünn – ioki und DB Regio Bus

DB Regio Bus, der Marktführer im bundesdeutschen Nahverkehr, und ioki, die Deutsche Bahn Tochter für innovative Mobilitätslösungen, arbeiten ab sofort noch enger zusammen. Die beiden DB-Sparten werden künftig mit vereinten Kräften die Mobilität der Zukunft gestalten und durch vernetzte Angebote noch mehr Menschen bedarfsgerechte Mobilität ohne eigenes Auto ermöglichen. Die Kooperation hat das Ziel, gemeinsam neue Digitalisierungsfelder und bedarfsorientierte Verkehre für die Deutsche Bahn aufzuspüren und somit das DB Portfolio um zusätzliche, innovative Angebote zu erweitern. Als Mobility-as-a-Service-Anbieter bietet ioki dabei die smarte Plattform, DB Regio Bus fungiert als Betreiber, der den Verkehr letztlich auf die Straße bringt.  

Zum Startschuss der Zusammenarbeit versüßten Guido Verhoefen, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung bei DB Regio Bus und Benjamin Pfeifer, Head of Sales & Business Development bei ioki, den Kollegen in der Frankfurter Stephensonstraße gestern den Nachmittag: Mit einem Eiswagen der Mainzer Eismanufaktur N’Eis ließen sie Eisliebhaber-Herzen höher schlagen – egal ob klassisch mit “Nougat Crisp”, etwas gewagter mit “Rahmkaramell Fleur de Sel” oder mit Regionalbezug in Form von “Äppelwoi”, es war wirklich für jeden etwas dabei und ein voller Erfolg.  

“Ich freue mich, dass ioki und DB Regio Bus künftig noch enger kooperieren und wir unsere Synergien so noch besser ausschöpfen können”, sagt Guido Verhoefen, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung bei DB Regio Bus. “Wir sind davon überzeugt, dass unsere Partnerschaft ganz neue Chancen birgt, gemeinsam mehr Mobilität bei weniger Verkehr auf die Straße zu bringen. Zusätzlich konnten wir unseren Kollegen eine kleine Freude machen – was will man mehr?”, fügt Benjamin Pfeifer, Head of Sales & Business Development bei ioki hinzu.