/ Reading: 4 min.
Sep 4, 2023
/ Deutschland
FlexiTrace: Zwei On-Demand-Services im Elsass neu aufgesetzt mit App von ioki
(Colmar, 4. September 2023) ioki liefert Software für den französischen ÖPNV-Markt • Start nach vorheriger Verkehrsplanung und -optimierung durch ioki • digitalisiertes On-Demand-Angebot stärkt den öffentlichen Nahverkehr
Weitere Artikel

Vay und ioki kooperieren für den weltweit ersten ferngesteuerten On-Demand-Service im ÖPNV

(Frankfurt/Berlin, 15. Februar 2024)
• Das führende Unternehmen für ferngesteuertes Fahren (Telefahren) Vay und ioki, Marktführer für On-Demand-Technologie im ÖPNV (Ridepooling), geben ihre Zusammenarbeit bekannt
• Gemeinsam wollen sie Telefahren und Ridepooling miteinander kombinieren, um den ersten telegefahrenen On-Demand-Service im öffentlichen Nahverkehr zu launchen
• Eine leistungsstarke digitale Lösung für den Fahrermangel im ÖPNV-Sektor: Senkung der Kosten und Steigerung der Effizienz und Verfügbarkeit

Seit Anfang September können in Colmar im Elsass zwei On-Demand-Verkehre über die App „FlexiTrace“ gebucht werden. Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt und der umliegenden Gemeinden können den Service FlexiTrace nutzen, der den Linienverkehr in der Region ergänzt. Der andere Verkehr, Trace Mobile*, richtet sich speziell an mobilitätseingeschränkte Personen. Die Möglichkeit, beide Services nun über eine einzige, barrierefreie App zu buchen, erleichtert deren Nutzung.

Beide On-Demand-Verkehre werden vom Netzwerk Trace betrieben. ioki, einer der führenden europäischen Anbieter für Mobility Analytics & Consulting sowie digitale On-Demand-Lösungen, hat die neue FlexiTrace-App entwickelt und umgesetzt. In einer vorangegangenen Mobilitätsanalyse hat ioki Maßnahmen zur Optimierung und Digitalisierung der bestehenden Services identifiziert, um die On-Demand-Angebote zu vereinfachen und die Flexibilität für Fahrgäste zu erhöhen.

Flexibel unterwegs im Elsass

Die On-Demand-Services verkehren in insgesamt 13 Gemeinden des Kreises und verbinden die Vororte mit Colmars Innenstadt. Mit App können die Fahrgäste ganz einfach eines der insgesamt fünf FlexiTrace (und bald zwei Trace Mobile Fahrzeuge) buchen.

Die FlexiTrace-Fahrgäste können ihren Start- und Zielort sowie die gewünschte Abfahrtszeit individuell bestimmen. Sie können physische oder virtuelle Haltestellen wählen, die über die Betriebsgebiete verteilt sind. Die App berechnet automatisch die optimale Route und zeigt an, wann das nächste FlexiTrace-Shuttle verfügbar ist. Wenn die Fahrgäste ein ähnliches Ziel haben, bildet die App Fahrgemeinschaften. Dieses sogenannte „Ridepooling“ ermöglicht eine optimale Auslastung der Fahrzeuge und schont Straßen und Umwelt. Der bedarfsgesteuerte Verkehr ist von Montag bis Samstag von 6:30 bis 21:00 Uhr im Einsatz. Da er in den öffentlichen Personennahverkehr integriert ist, fahren Fahrgäste mit einem Trace-Ticket kostenlos, ebenso wie Kinder. Erwachsene ohne Trace-Ticket zahlen 1,50 Euro.

Trace Mobile, der Dienst für mobilitätseingeschränkte Personen, holt die Fahrgäste bequem an gewünschten Adressen ab. Die Fahrzeuge bieten Platz für acht Fahrgäste, davon bis zu drei in Rollstühlen. Die Buchung von Trace Mobile ist nur nach voriger Registrierung möglich. Berechtigte Personen können dies im Verkaufsbüro des Netzwerks Trace tun. Der Service muss im bis spätestens 17 Uhr am Tag vor der Fahrt gebucht werden. Trace Mobile ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 18 Uhr in Betrieb, freitags ab 13 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen verkehrt der Dienst von 9:30 bis 12 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr. Alle Fahrgäste zahlen 1,50 Euro, Begleitpersonen von mobilitätseingeschränkten Menschen fahren kostenlos.

*Der Launch des Services verschiebt sich auf Anfang Oktober, die Nutzenden werden in der Zwischenzeit informiert.

Mit Mobilitätsanalysen zu einem attraktiveren ÖPNV

Mithilfe einer Mobilitätsanalyse hat ioki das aktuelle und zukünftige Mobilitätsverhalten der Bevölkerung Colmars simuliert und daraus Empfehlungen abgeleitet. So wurde mit der Einführung der neuen App der gesamte Service digitalisiert. Außerdem kann FlexiTrace nun schon eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtszeit gebucht werden. Dies ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern der Vororte von Colmar spontane Fahrten und erhöht die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs. In Colmar konnte ioki den idealen Weg von einer Mobilitätsanalyse bis zur Umsetzung der theoretischen Erkenntnisse in die Praxis mit der FlexiTrace-App gehen.

“Zu Beginn des Jahres hat ioki die bestehenden On-Demand-Services FlexiTrace und Trace Mobile gründlich analysiert. Dabei wurden die aktuellen und künftigen Mobilitätsbedürfnisse in Colmar untersucht und Maßnahmen zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs abgeleitet. Basierend auf den Empfehlungen wurden die Services digitalisiert, wobei ioki die Smartphone-App für Fahrgäste und Fahrer sowie die Routing- und Pooling-Plattform bereitstellt. Wir freuen uns sehr über den Launch in Frankreich, einem der größten europäischen DRT-Märkte. Bei FlexiTrace können wir auf unsere Erfahrungen aus anderen erfolgreichen internationalen Projekten aufbauen“, erklärt Laura Reupke, Head of International Sales & Business Development bei ioki.

Kontakt

Sie schreiben einen Beitrag über ioki und benötigen dafür noch weitere Informationen und Bildmaterial? Kein Problem! 
Melden Sie sich gerne direkt bei:

Xenia Rowley

Tel. ​+49 (0)152 321 071 44
news@ioki.com