/ Reading: 4 min.
Okt 6, 2021
/ Deutschland
1 Million transportierte Passagiere: ioki setzt Wachstumskurs fort und stellt Führung neu auf
Frankfurt (Main), 6. Oktober 2021 ioki erreicht wichtigen Meilenstein • Christian Bäuerlein als CTO und Benjamin Pfeifer als CCO ernannt • Management Board wächst auf sieben Mitglieder
Weitere Artikel

Das Software-Unternehmen ioki, führender Anbieter von On-Demand-Plattform-Lösungen und Mobilitätsanalysen in Europa, setzt seinen Wachstumskurs weiter fort und meldet 1 Million transportierte Passagiere. Ein erweitertes Führungsteam wird das Corporate Start-Up zukünftig auf Erfolgskurs halten.

Zum 1. Oktober rückten Benjamin Pfeifer als Chief Commercial Officer und Christian Bäuerlein als Chief Technology Officer in die Geschäftsführung auf. Gemeinsam mit CEO Dr. Michael Barillère-Scholz werden Bäuerlein und Pfeifer neue Impulse für die nationale und internationale Wachstumsagenda der DB-Tochter setzen. Sie folgen auf Dr. Sebastian Salm, der sich zukünftig neuen Aufgaben im familieneigenen Unternehmen widmen wird.

Benjamin Pfeifer verantwortet zusätzlich zu seiner Position als CCO weiterhin das Projektmanagement, die nationalen sowie internationalen Sales-Tätigkeiten und das Marketing von ioki. Bevor Pfeifer 2019 zu ioki kam, war er in führenden Positionen in den Bereichen Sales und Business Development bei den Lufthansa-Töchtern Miles & More sowie Lufthansa Cargo tätig.

Christian Bäuerlein gehört bereits seit 2017 als Head of Backend Development zum ioki-Team. 2019 übernahm er als Director Technology & Engineering die Verantwortung für die App- und Plattform-Entwicklung von ioki und der mittlerweile über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Diese Rolle wird er auch in Zukunft ausüben, zusätzlich zu seinen Aufgaben als CTO.

Strategische Verstärkung des Management Boards

Zeitgleich mit der neuen Geschäftsführung wurde die Erweiterung des Management Boards bekanntgegeben, das zukünftig aus sieben Mitgliedern besteht. Damit trägt das Unternehmen seinem kontinuierlich wachsenden Kundenportfolio, den steigenden Produktanforderungen sowie Mitarbeitendenzahlen Rechnung.

Neben Dr. Michael Barillère-Scholz, Christian Bäuerlein und Benjamin Pfeifer sind auch Sasipim Nuipuang, Denny Klisch und Michael Wurm Teil des erweiterten Führungskreises. Ab 2022 zieht mit Tanja Wiesenthal eine weitere Frau in das Gremium ein.

„Die Erweiterung des Management Boards ist ein wichtiger Schritt für die strategische Ausrichtung unseres Unternehmens. Mit diesem erfahrenen Führungsteam stellen wir die notwendigen Weichen, um unser bemerkenswertes Wachstum weiter fortzuführen,“ sagt Mitgründer und CEO Dr. Michael Barillère-Scholz.

Mit Sasipim Nuipuang (Finanzen und Controlling), Tanja Wiesenthal (HR und Organisation), Denny Klisch (On-Demand Product) und Michael Wurm (Mobility Analytics) sind nun alle Fachbereiche von ioki im Management Board vertreten.

Zu den Mitgliedern des Management Boards

Sasipim Nuipuang verfügt über langjährige Erfahrung im Controlling, sowohl national als auch international u.a. bei der Deutsche Telekom, Ströer digital publishing und DB Vertrieb. Sie verantwortet seit 2019 den Finanz- und Controlling-Bereich von ioki.

Tanja Wiesenthal wechselte 2020 von SAP zum digital mobility Start-Up ioki. Die Expertin für Agile Leadership und Cloud Business war bei SAP als Führungskraft für den Aufbau von Education Applikationen verantwortlich.

Denny Klisch gehörte bereits zum Gründungsteam von ioki und ist seit 2019 Teil des Management Boards. Seine Schwerpunkte liegen im agilen Prozessaufbau für die qualitative und zeitliche Integration der ioki Demand Responsive Transport Plattform in bestehende ÖPNV-Systeme.

Michael Wurm verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Verkehrsplanung & Verkehrsmodellierung und trägt seit 2019 dazu bei, dass datengetriebene Analysen das Produktportfolio von ioki ergänzen.

Pressekontakt

Sie schreiben einen Beitrag über ioki und benötigen dafür noch weitere Informationen und Bildmaterial? Kein Problem! 
Melden Sie sich gerne direkt bei:

Xenia Heitmann

Tel. ​+49 (0)152 321 071 44
press@ioki.com