ioki_produkte_icon

Projektseite

In den ÖPNV integrierter On-Demand-Service

ioki Hamburg

Gemeinsam mit der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH und dem Hamburger Verkehrsverbund haben wir mit Osdorf, Lurup und Billbrook Randgebiete der Stadt Hamburg erschlossen, die zwar über eine hohe Wohndichte, jedoch noch keine starke ÖPNV-Abdeckung verfügen.

2019 gewinnt das Projekt den Deutschen Mobilitätspreis 2019 – verliehen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und „Deutschland – Land der Ideen“.

Seit Dezember 2020 ist „ioki Hamburg“ im Rahmen des Projekts RealLabHH auch in der Region Brunsbek/Lütjensee/Trittau sowie in der Stadt Ahrensburg unterwegs. „ioki Hamburg“ ist besonders deshalb sehr attraktiv, weil der Service in den öffentlichen Personennahverkehr integriert und einfach mit einem HVV-Ticket plus einem Euro Aufpreis pro Fahrt und Person nutzbar ist.

ioki Hamburg
ioki Hamburg App
Marketing bei ioki
Zeitraum

Juli 2018 bis heute

Fahrzeugberatung bei ioki
Fahrzeuge

25 emissionsfreie Fahrzeuge

Marketing bei ioki
Bedienform

On-Demand-Verkehr

Projektmanagement bei ioki
Integration

der Service ist tarifintegriert, 1 Euro Komfortzuschlag

kundenservice bei ioki
Fahrgäste

> 660.000 Fahrgäste

Projektmanagement bei ioki
Bediengebiet

Lurup, Osdorf, Billbrook, Kreis Stormarn

Zahlen, Daten, Fakten

  • Wiedernutzungsquote 74,1% 74,1%
  • Nutzung als ÖPNV-Zubringer 75% 75%
  • Regelmäßige Nutzung 85% 85%
Müller Quelle: VHH/Wolfgang Köhler

„Die große Mehrheit nutzt ioki Hamburg als Zubringer zur nächsten Haltestelle. Das ist eine erfreuliche Entwicklung. Je attraktiver der Nahverkehr wird, desto stärker entlasten wir die Innenstadt von CO2-Emissionen, Verkehrslärm und Feinstaub.“

Toralf Müller, Geschäftsführer VHH

Weiterführende Informationen

ioki_Hamburg_Ahrensburg_-2
Neue Bediengebiete: „ioki Hamburg“ startet im Kreis Stormarn
ioki Hamburg Studie TUHH
Studie belegt: On-Demand-Angebot ioki Hamburg stärkt den Nahverkehr
ioki Blog Hamburg Flotte
Erfolgsmodell in Hamburg verlängert: ioki-Shuttles verstärken den ÖPNV auch 2021